Print, Radio, Fernsehen

Print

  • Bon­ner Rund­schau: „Ana­lo­ges Tref­fen in di­gi­ta­ler Welt“ (13.03.2017)
  • General-Anzeiger Bonn: „Neue Ide­en für Mo­bi­li­tät“ (11.03.2017, on­line ab­ruf­bar)
  • Er­wäh­nung in „Die Wirt­schaft“: „Co­wor­king – Die neue Form der ‚Zusammen-Arbeit‘“ (Fe­bru­ar 2017, on­line ab­ruf­bar)
  • General-Anzeiger Bonn: „Ap­plaus für je­de Plei­te“ (14.12.2016, on­line ab­ruf­bar)
  • Jour­na­list on­line: „Me­di­en­kon­sum im Wan­del“ (30.11.2016)
  • General-Anzeiger Bonn: „WLAN-Wüste Bon­ner Ci­ty?“ (16.09.2016, on­line ab­ruf­bar)
  • Er­wäh­nung im General-Anzeiger Bonn: „Plau­de­rei in der ‚Helmut-Kohl-Ecke‘“ (über das Bar­Camp Bonn, 29.02.2016)
  • Er­wäh­nung im General-Anzeiger Bonn: „Hei­mat für di­gi­ta­le No­ma­den“ (16.02.2016, auch on­line ab­ruf­bar)
  • General-Anzeiger Bonn: „‚Es gibt ei­ne ak­ti­ve di­gi­ta­le Sze­ne‘“ (21.01.2016, auch on­line ab­ruf­bar)
  • General-Anzeiger Bonn: „Das sa­gen Bon­ner Blog­ger zur neu­en Web­site“ (20.01.2016, auch on­line ab­ruf­bar)
  • Köl­ner Stadt-Anzeiger: Köln auf der re:publica 15 – Jo­han­nes Mi­rus: In Ru­he ei­nen Plan ma­chen (22.04.2015, auch on­line ab­ruf­bar)
  • General-Anzeiger Bonn: In­ter­view zum Bar­Camp Bonn (23.01.2015, auch on­line ab­ruf­bar)
  • Neue Os­na­brü­ck­er Zei­tung: Deut­sche Blog­per­len (26.10.2013, auch on­line ab­ruf­bar)
  • Sti­jl­royal Hei­mat­ma­ga­zin: To­ma­ten­so­ße (2013)

Radio

  • RPR1: Zwei In­ter­views im Rah­men der Tweih­nacht Kas­bach (26.11.2016)
  • WDR 5: Bei­trag mit O-Ton zum Bar­Camp Bonn im Me­di­en­ma­ga­zin „Tö­ne, Tex­te, Bil­der“ (04.03.2015, on­line (ab Mi­nu­te 19:08))
  • WDR 5: In­ter­view zum Bar­Camp Bonn (07.01.2015)
  • Das Sen­de­zen­trum: In­ter­view auf der re:publica (06.05.2014)

Fernsehen

Hier! Ich!

Ich schrei­be wirk­li­ch ger­ne Tex­te oder ge­be In­ter­views. Be­son­ders über The­men, zu de­nen ich ei­ne Mei­nung oder Ah­nung ha­be, manch­mal so­gar bei­des. Sol­che The­men wä­ren zum Bei­spiel: Di­gi­ta­li­sie­rung; Me­di­en und Tech­nik, al­so In­ter­net, Fern­se­hen, Ra­dio, Print; so­zia­le Me­di­en all­ge­mein und im Spe­zi­el­len (z.B. Face­book, Twit­ter, Fours­qua­re, Goo­gle+, Pin­te­rest, Tum­blr etc.); Markt­for­schung und Mar­ke­ting; Po­li­tik und Ge­sell­schaft; Ar­beits­le­ben und Un­ter­neh­mens­or­ga­ni­sa­ti­on.